IK02 Intensivkurs "Flachs - vom Leinsamen zum Leinengarn"

144,00 €
inkl. MwSt.
Noch 2 auf Lager

Beschreibung

Der Anbau, die Aufbereitung und die Verarbeitung vom Flachs zum Leinen


Kurszeiten:

Samstag, 28.09.24: 15 - 18 Uhr

Sonntag, 29.09.24: 9 - 12 Uhr und 14 - 17 Uhr

Montag, 30.09.24: 9 - 12 Uhr und 14 - 17 Uhr

Dienstag, 01.10.24: 9 - 12 Uhr


Kursort:

Evangelisches Bildungszentrum Hesselberg

Hesselbergstraße 26, 91726 Gerolfingen


Stornofrist: AGB und Stornobedingungen


Beschreibung des Kurses:

Wir wollen uns kurz mit der Geschichte des Flachs/Leinens beschäftigen, den Anbau und die Aufbereitung (Ernte, Röstverfahren etc.).

Anschließend wollen wir den von mir in diesem Jahr angebauten und schon gerösteten Flachs mittels der altbewährten Arbeitsgänge (Brechen, Schwingeln, Hecheln) zu feinem Leinengarn verspinnen


Material vom Teilnehmer:

  • Spinnrad/Handspindel MIT Rockenstab bzw. einem Behelf desselben
  • evtl. eigene Geräte wie Breche, Schwingstock (+Messer), Hechel etc.


Material vom Kursleiter:

  • Der von mir in 2024 angebaute und geröstete Flachs, Behelfs-Rocken und einige Geräte
  • Materialkosten inkl. Kursmappe 25,- €/p.P.


Kursdauer: insgesamt 18 Stunden


Teilnehmerzahl: 12


Kursleiterin: Rainer Ditzel

Ich habe mich schon ab dem 12. Lebensjahr leidenschaftlich für Schafwolle und ihre Verarbeitung begeistert. Später kam der Flachsanbau/die Flachsverarbeitung dazu. Seit ca. 2012 arbeite ich ehrenamtlich im Leinen- und Spitzenmuseum Haigerseelbach mit. Als Raumausstatter habe ich beruflich täglich mit Stoffen/Fasern aller Art zu tun. In 2019 habe ich einen Kurs "Korbflechten für Haus und Hof" geleitet.